Martin Schröder, M.A.

Militärgeschichte der Frühen Neuzeit, Wirtschafts- und Finanzgeschichte, Landesgeschichte

Standort: 
Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt, Halle
Publikationen: 
Mit Soldaten Investieren. Subsidiengeschäfte der Welfenfürsten mit dem Kaiser während des "Großen Türkenkrieges", In: Jan-Hendryk de Boer (Hg.): Praxisformen. Zur kulturellen Logik von Zukunftshandeln (= Kontingenzgeschichten, 6), Frankfurt a.M./ New York
Zukunftsgerichtetes Vernichten von Stadtbevölkerungen? Das Schicksal städtischer Bevölkerung nach Belagerungen während des "Großen Türkenkrieges" (1683-1699), In: Jan-Hendryk de Boer (Hg.): Praxisformen. Zur kulturellen Logik von Zukunftshandeln (= Kontin
Die bewegte Bellona. Die kursächsische Durchzugs- und Marschorganisation am Beispiel eines braunschweig-lüneburgischen Durchzug von 1685, In: Militärgeschichtliche Zeitschrift, 77 (2018), H. 1, S. 1-36.
Oliver Heyn: Das Militär des Fürstentums Sachsen-Hildburghausen 1680-1806, In: NASG 87 (2016), S. 327-330.
Fluch und Segen. Städtischer Reichtum während des 30-jährigen Krieges am Beispiel Groß-Salzes, In: Sachsen-Anhalt. Journal für Natur- und Heimatfreunde (2015), S. 24-27
Regionen: