Sie sind hier

100 Jahre Bibliothek für Zeitgeschichte, 1915-2015

Eine Ausstellung der Württembergischen Landesbibliothek
Datum: 
Freitag, 20. November 2015 bis Samstag, 5. März 2016
Ort: 
Stuttgart

Während des Ersten Weltkriegs entstanden zahlreiche sogenannte Kriegssammlungen, die es sich zur Aufgabe machten, den Krieg möglichst umfassend zu dokumentieren. Im November 1915 gründete der schwäbische Industrielle Richard Franck seine eigene Sammlung. Aus dieser Privatsammlung ging die "Weltkriegsbücherei" hervor, die sich seit 1920 im Schloss Rosenstein in Stuttgart befand. Sie entwickelte sich bald zu einer bedeutenden Forschungsstätte zu Ursachen, Verlauf und Folgen des Ersten Weltkriegs. 1948 in Bibliothek für Zeitgeschichte umbenannt, ist sie heute die größte deutsche Spezialbibliothek zu Politik und Geschichte seit 1914.

Die Ausstellung gibt einen Einblick in die bewegte 100-jährige Geschichte der Bibliothek. Im Zentrum stehen sechs "Zeitfenster", die wichtige Stationen und Wendepunkte der Entwicklung der Bibliothek aufgreifen. Die Geschichte dieser historischen Einrichtung war immer auch ein Spiegel der Zeitläufte. Flankierend zeigt die Ausstellung fünf Spezialsammlungen aus den vielfältigen Beständen der BfZ, die auf bestimmte Sammlerinitiativen und Nachlässe zurückgehen. Die Bibliothek verfügt heute nicht nur über mehr als 390.000 Bücher und 470 Zeitschriftentitel, sondern auch über umfangreiche Sondersammlungen zur Zeit der Weltkriege, zur Marine und zu den Neuen Sozialen Bewegungen.

Zum Jubiläum erscheint die Publikation "100 Jahre Bibliothek für Zeitgeschichte. 1915 – 2015", hrsg. von Christian Westerhoff. Mit Beiträgen von Aibe-Marlene Gerdes, Gerhard Hirschfeld, Irina Renz, Michael Rost, Thomas Weis und Christian Westerhoff.

Kurator der Ausstellung:  Dr. Christian Westerhoff unter Mitarbeit von Edith Gruber, Irina Renz, Michael Rost, Thomas Weis und Imke Widmaier

Ausstellungsleitung:  Dr. Vera Trost

Ausstellungsort:  Württembergische Landesbibliothek, Konrad-Adenauer-Straße 8, 70173 Stuttgart

Öffnungszeiten:  Montag bis Freitag:  08.00 - 20.00  |  Samstag:  09.00 - 13.00  |  an Sonn- und Feiertagen geschlossen

--------------------------------

Kontakt:

Edith Gruber

Württembergische Landesbibliothek

Bibliothek für Zeitgeschichte

(t) 0711 / 212-4516

(f) 0711 / 212-4517

(@) bfz[at]wlb-stuttgart[dot]de

 

Marc Hansen

Archiv

Besucher

  • Besucher insgesamt: 454299
  • Unique Visitors: 7647
  • Registrierte Benutzer: 579
  • Veröffentlichte Beiträge: 1384
  • Ihre IP-Adresse: 54.242.115.30
  • Seit: 19.12.2017 - 11:41

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer