Sie sind hier

Peter Dannecker (Göppingen): Uziel Gal und seine Uzi

Datum: 
Samstag, 18. Juni 2016
Ort: 
Suhl

Anknüpfend an die vor 10 Jahren im Waffenmuseum Suhl stattgefundene Sonderausstellung über Uziel Gals Werk, die MP 2 Uzi, befasst sich der Vortrag Peter Danneckers nun auch mit dessen Leben.

Der Referent stellt Schlüsselstationen des Lebensweges Uziel Gals vor: Von Weimar nach Herrlingen bei Ulm in das Landschulheim von Anna Essinger - 1933 die rettende "Nacht und Nebel"-Reise nach England - "New Herrlingen" - Schließlich die Ankunft im britisch besetzten Palästina, im Kibbuz Yagur und die folgende Mitgliedschaft in der Ha'Haganah, welche 1948 in den israelischen Streitkräften (ZAHAL) aufging.

Im Anschluss an die biographischen Betrachtungen werden die spezifischen Merkmalsausprägungen der MP 2 Uzi (Waffenteile, Waffenfunktion, Munition) eingehend beschrieben. Danach richtet Dannecker noch einen vergleichenden Blick auf ein neues Maschinenpistolen- und Munitionsmodell, die MP 7, Kal. 4,6 mm x 30 von Heckler & Koch (Oberndorf am Neckar).

Peter Dannecker ist Waffenexperte und Fachbuchautor. Er hält seit mehreren Jahren Vorträge im Waffenmuseum Suhl und gilt als Spezialist für Verschlusssysteme an Handfeuerwaffen.

Veranstaltungsort:  Waffenmuseum Suhl, Friedrich-König-Straße 19, 98527 Suhl

Termin:  14.00 - 1600

Eintritt:  € 5 (Besuch der Dauer- und Sonderausstellung des Museums inklusive)

----------------------------------

Kontakt:

Ute Zetzmann

Stadt Suhl

Waffenmuseum

Friedrich-König-Straße 19

98527 Suhl

(t)   03681 742218

(f)   03681 742220

(@) info[at]waffenmuseum[dot]eu

 

Marc Hansen

Archiv

Besucher

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer