Sie sind hier

Ian Kershaw: Höllensturz - Europa 1914 bis 1949

Datum: 
Dienstag, 13. September 2016
Ort: 
Stuttgart

Das 20. Jahrhundert war geprägt von kriegerischen Auseinandersetzungen. Europa erlebte gewaltige Turbulenzen, die Hölle zweier Weltkriege und tiefgreifende Veränderungen. Der britische Historiker Ian Kershaw erzählt in einem meisterhaften Panorama die Geschichte dieses Kontinents vom Vorabend des Ersten Weltkriegs bis in die Zeit des beginnenden Kalten Kriegs Ende der vierziger Jahre, nachdem sich die europäische Zivilisation nahezu selbst zerstört hatte. Ethnische Auseinandersetzungen, aggressiver Nationalismus und Gebietsstreitigkeiten, Klassenkonflikte und die tiefe Krise des Kapitalismus sind die treibenden Kräfte, die Kershaw dabei besonders in den Blick nimmt.

Ian Kershaw war bis zu seiner Emeritierung Professor für Modern History an der University of Sheffield und zählt zu den bedeutendsten Historikern der Gegenwart. Seine Biographie Adolf Hitlers gilt als Meisterwerk der modernen Geschichtsschreibung.

Nach der Vorstellung Gespräch mit Prof. Dr. Gerhard Hirschfeld (Universität Stuttgart) und Dr. Wolfgang Niess (SWR)

Veranstaltungsort:  Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart

Termin:  19.00

Eintritt:  € 5 | € 3 (ermäßigt)

-----------------

Kontakt:

Edith Gruber

Württembergische Landesbibliothek

Bibliothek für Zeitgeschichte

(t)   0711 212 4516

(f)   0711 212 4517

(@) bfz[at]wlb-stuttgart[dot]de

 

Marc Hansen

Archiv

Besucher

  • Besucher insgesamt: 970164
  • Unique Visitors: 6412
  • Registrierte Benutzer: 581
  • Veröffentlichte Beiträge: 1396
  • Ihre IP-Adresse: 54.224.100.134
  • Seit: 29.03.2018 - 09:04

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer