Sie sind hier

Moderne Militärgeschichte. Workshop für Nachwuchswissenschafter/innen

Datum: 
Dienstag, 9. Juli 2019 bis Mittwoch, 10. Juli 2019
Ort: 
Potsdam
Deadline: 
Sonntag, 31. März 2019

Zu den wichtigsten Aufgaben des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr (ZMSBw) in Potsdam gehören Forschungen zur deutschen und internationalen Militärgeschichte von der Frühen Neuzeit bis heute. Die Ergebnisse seiner Forschungen veröffentlicht das ZMSBw in seinen einschlägigen Zeitschriften, Schriftenreihen und Online-Portalen. Zugleich versteht sich das ZMSBw aber auch als eine Institution, die mithilfe von Tagungen und Workshops den Austausch unter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern anregt und vertieft.

Aus diesem Grunde veranstaltet das ZMSBw einen Workshop für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die zu Themen der deutschen und internationalen Militärgeschichte von der Frühen Neuzeit bis heute

  • eine Masterarbeit abgeschlossen,
  • eine Dissertation begonnen oder
  • eine Dissertation im letzten Jahr (2018) erfolgreich abgeschlossen haben.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind die Vorlage eines CVs sowie eines aussagekräftigen Exposés von 1-2 Seiten.

Von den ausgewählten Bewerberinnen und Bewerbern wird ein 30-minütiger Vortrag erwartet.

Das ZMSBw trägt die Hotel- und Reisekosten (Bahnfahrt 2. Klasse bzw. bei Flügen economy class).

Bewerbungen zur Teilnahme werden bis zum 31. März 2019 erbeten an den Leitenden Wissenschaftler des ZMSBw, Prof. Dr. Michael Epkenhans (michaelepkenhans[at]bundeswehr[dot]org), Zeppelinstraße 127/28, 14471 Potsdam.

 

Conrad Kunze

Archiv

Besucher

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer