Dr. Paul Fröhlich

Deutsche Militärgeschichte im "Zeitalter der Extreme", Geschichtspolitik, Organisationsgeschichte der Wehrmacht

Standort: 
Cottbus
Publikationen: 
Der unterirdische Kampf‹. Das Wehrwirtschafts- und Rüstungsamt 1924–1943 (= Krieg in der Geschichte, 108), Paderborn 2018
Generäle auf Abwegen? Ludwig Ritter von Radlmaier, Adolf von Schell und die Rüstungsbürokratie des Dritten Reiches zwischen militärischer Tradition und „Neuer Staatlichkeit“, in: VfZ 64 (2016), S. 227-253 (gemeinsam mit Alexander Kranz)
›Unendliche Weiten‹. Online-Editionen aus Nutzerperspektive, Militärgeschichtliche Editionen heute. Neue Anforderungen, alte Probleme? Hrsg. von Dorothee Hochstetter und Alexander Kranz, Potsdam 2014, S. 169-181 (gemeinsam mit Denis Strohmeier)
›Ämterchaos‹ in der Wehrmachtbürokratie? Das Allgemeine Heeresamt, das Wehrwirtschafts- und Rüstungsamt und die deutsche Rüstungspolitik 1938 bis 1940, in: Das ist Militärgeschichte! [...]