Sie sind hier

tribale Kriege

GI am Rechner
Die Kriege in Afghanistan und im Irak entwickelten sich zeitgleich zu einer neuen, interaktiven Form der Internetnutzung. US-Soldaten und ihre Verbündeten machten sehr schnell von den Möglichkeiten des Web 2.0 Gebrauch. Ihre Onlinekommunikation aus dem Einsatzgebiet bietet individuelle, subjektive, und meist von unteren und mittleren Diensträngen geschriebene Perspektiven auf die jüngsten Konflikte. Ihre Interaktion mit Lesern, seien es die Familie, Freunde oder interessierte Fremde, zeigt wie die amerikanische Gesellschaft als Ganzes ihre Kriege erlebt, debattiert, und versucht, diese Kriegserlebnisse zu verarbeiten. Dieser Diskurs verwebt Prozesse und Praktiken, die sowohl in der Psychologie als auch der Kulturanthropologie und den Sozial- und Geisteswissenschaften als Kernelemente von Persönlichkeitsentwicklung, Gemeinschaftsbildung und von Heilprozessen verstanden werden.
Von: 
Frank Usbeck

Usbeck, Frank, Dr.

American Studies; American Indian Studies; organisierte Gewalt; Nationalsozialismus;

Archiv

Besucher

  • Besucher insgesamt: 288958
  • Unique Visitors: 6773
  • Registrierte Benutzer: 632
  • Veröffentlichte Beiträge: 1343
  • Ihre IP-Adresse: 54.156.92.46
  • Seit: 25.07.2017 - 16:45

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer