Sie sind hier

Ungarn

1914-1920
Samuel Freiherr von Hazai

Der Feldmarschall-Leutnant Samu Hazai (1851-1942) wurde am 17. Januar 1910 zum Minister für Landesverteidigung des Königreichs Ungarn ernannt. Diesen Posten hatte er auch während des Ersten Weltkriegs bis zum Februar 1917 inne. Seine Verdienste wurden mit den höchsten Auszeichnungen gewürdigt: Nachdem er zum Geheimen Rat ernannt worden war, wurde er 1912 in den Stand eines Freiherren erhoben. 1916 wurde er zum Generaloberst befördert. Er war damit der hochrangigste Offizier jüdischer Abstammung in der Monarchie.

Von: 
Tamás Kohut

Archiv

Besucher

  • Besucher insgesamt: 1073648
  • Unique Visitors: 6618
  • Registrierte Benutzer: 581
  • Veröffentlichte Beiträge: 1394
  • Ihre IP-Adresse: 54.166.172.33
  • Seit: 23.03.2018 - 19:43

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer